KSM-SOCCER-WIKI

Nationaler Pokal & Supercup

 

 

 

Im nationalen Pokal treten in der 1.Runde 124Mannschaften gegeneinander an. Es wird nur 1Spiel gespielt.

Der Pokalsieger und der Gewinner der Meisterschaft treten zu dem Zeitpunkt zum Supercup an.

Sollte der Pokalsieger auch Meister geworden sein, spielt der Pokalfinalist im Supercup.

In der 2.Runde treten die 62Sieger der 1.Runde und die 2Supercupteilnehmer an.

Die Auslosung ist auf dem Zufall basiert.

Insgesamt gibt es 6Runden und das Finale.

Der Sieger des Pokals spielt in der nächsten Saison sicher in der 1.Runde des EC.

Sollte der Sieger des Pokals schon im CC spielen, hat der Finalist den internationalen Startplatz sicher.

Sollten beide Pokalfinalisten sicher international in der neuen Saison dabei sein, oder der Pokalsieger sich sicher für den EC in der Liga qualifiziert haben, so gibt es in der Liga einen zusätzlichen EC-Startplatz. Somit kann dann der 1.Verein auf einem EC-Quali-Platz sicher in der 1.Runde starten und der 1.Verein, welcher auf den 1. "Nichtinternationalen" Platz steht, spielt 1.EC-Quali-Runde.

Da im Pokal 3., 2. und 1.Ligisten spielen, gibt es unterschiedliche Einnahmenverteilungen:

  • spielt ein 3.Ligist (hat immer Heimreicht) gegen ein 1.Ligist, behält der 3.Ligist 100% der Zuschauereinnahmen
  • spielt ein 3.Ligist gegen einen 2.Ligist oder ein 2.Ligist gegen einen 1.Ligisten, werden die Einnahmen 66/33 geteilt.
  • bei allen anderen Partien werden die Einnahmen zu 50/50 verteilt.

Suche nach Alphabet | Startseite | PM an Irli

 

Nach oben