KSM-SOCCER-WIKI

KI´s

 

 

Die sogenannten KI´s sind vom System gesteuerte Vereine. Sie wirken so, als wäre ein echter Trainer vorhanden.

Sie trainieren jeden ZAT 0.53 an Technikskills,

treffen nahezu perfekt die Eintrittspreise,

ihr Einsatz in Ligaspielen schwankt zwischen 100 und 150%,

in Pokalwettbewerben spielen sie immer 150%.

im Wettbewerb stellen sie die stärkste und im FSS die schwächste Aufstellung auf, welche möglich ist

&

sie verkaufen/ kaufen auch Spieler

a) der Spieler muss brauchbar sein (kein 23/21er)

b) das Gebot ist unabhängig vom Marktwert

KIs bieten auch unterhalb des eigentlichen Minimums (bis 40%)

Die Gebote der KIs sind abhängig vom Alter/Talent/Skills des Spielers. Je jünger/besser/höher, desto höher die Gebote.

Es ist allerdings sogar möglich, dass KIs unter Minimum bieten!

Die Gebotsumme ist in 99% der Fälle ungerade (keine 4.000.000).

NEU:​ KIs nehmen auch FSS an. Aber nur faire Angebote (40/60).


​Verkaufte (von KIs angebotene) Spieler wechseln immer erst nach Ablauf der Transferfrist. KI´s nehmen keine Gebote vorher an!

KIs haben im Managerprofil immer einen Namen und ein Alter. Aber keinen Wohnort/Lieblingsverein.

KIs wechseln seit der Saison 40 immer nur noch in der Saisonpause den Verein.

Auch an Hand der Wechselhistorie der Manager kann man KIs erkennen. Sie besetzen oft Vereine in kleineren Länder.


Suche nach Alphabet | Startseite | PM an Irli

 

Nach oben